8 - 8 von 9 Ergebnissen

DARM AKTIV Vital für Hunde & Katzen

Artikel-Nr.: 2017005

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

11,95
Preis inkl. MwSt., Versandkostenfreiab 25 €
1 kg = 59,75 €


1 kg = 59,75 €

Highlights

  • Für die Darmgesundheit von Katzen und Hunden
  • Bei empfindlicher Verdauung
  • Bei häufigen Durchfällen
  • Bei schwachem Immunsystem
  • Nach einer Antibiotika Kur
  • Entschlackt den Körper Ihres Tieres
  • Gesunder Darm = Gesundes Tier
  • Enthält präbiotische Bierhefe

 

Ausführliche Infos

"Darm Aktiv Vital" von Dogmoments ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen mit empfindlicher Verdauung und gestörter Darmflora. Auch bei ernährungsbedingten Durchfällen kann es unterstützend eingesetzt werden.

 

"Darm Aktiv Vital" enthält u.a. präbiotische Spezial-Bierhefe, die reich an natürlichen B-Vitaminen, Spurenelementen und essentiellen Aminosäuren ist und zudem die schleimhaltige Schutzbarriere des Darms und dessen Immunsystem unterstützt. Die enthaltene Bierhefe unterstützt die Darmgesundheit und sorgt für eine natürliche Bindung von Giftstoffen im Verdauungstrakt.

 

Gesunder Darm = Gesundes Immunsystem = Gesundes Tier 

Das Thema Darmgesundheit wird leider bei Tieren oft unterschätzt. Viele Tiere leiden an wiederkehrenden Durchfällen, Blähungen und Bauchschmerzen, aber auch an Allergien und Hauterkrankungen, welche oft ein Zeichen für ein schwaches Immunsystem, oft hervorgerufen durch Mangelernährung mit lebensnotwendigen Nährstoffen sind. Diese werden aufgrund der Durchfälle nicht vom Körper aufgenommen, sondern ungenutzt ausgeschieden.

 

Krank trotz gesunder Nahrung

Diese, durch Verdauungs- und Stoffwechselstörungen hervorgerufenen Mangelerscheinungen können selbst bei Fütterung von hochwertiger Vollnahrung entstehen, weil der Darm der Tiere nicht in der Lage ist, alle lebensnotwendigen Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen. Durch die Durchfälle ist der Darm somit immens belastet und in der Folge krankt er, es bilden sich Gase durch die Vermehrung der schlechten Bakterien und das Absterben guter Bakterien.

 

Allergien, Arthrosen, Diabetes durch kranken Darm

Meist erst viel später zeigen sich als weitere Folgeerkrankungen wie Allergien, Arthrosen, Diabetes, Erkrankungen der Nieren oder der Bauchspeicheldrüse und so weiter.

 

Wurmkuren schaden dem Darm

Häufige Wurmkuren sind ein weiterer Grund für die angegriffene Darmflora. Oft sind diese überflüssig, werden aber immer mehr empfohlen. Sie werden oft schon auf Verdacht gegeben oder „einfach mal so“ oder auch bei Durchfall. Auch diese Wurmkuren sind ebenfalls sehr belastend für die Darmschleimhaut und damit für den ganzen Organismus.

 

Antibotika sind schlecht für den Darm

Auch Antibiotika-Gaben wirken darmschädigend, teilweise sogar ganz extrem. Antibiotika zählen zu den Chemotherapeutika, denn sie sind in der Lage, Krankheitserreger wie Bakterien zu schädigen. Leider unterscheiden sie aber im Darm nicht zwischen guten und bösen Bakterien und schädigen somit auch die guten Bakterien, was oft zur Folge hat, dass Durchfälle unter Umständen erst mal verschwinden, aber dann nach einiger Zeit wieder auftreten. Dies geschieht dadurch, weil zu viele gute Bakterien abgestorben und die freien Plätze sind dann von schlechten Bakterien besetzt werden.

 

Nach einer Antibiotika-Behandlung sollte eine Darmsanierung erfolgen, um weitere negative Folgen zu verhindern. Eine Darmsanierung unterstützt das gesamte Immunsystem und wirkt sich auch auf lange Sicht gut auf die Gesundheit des Tieres aus.

 

Darmsanierungen für ein gesundes Tier

Eine gute Darmsanierung bedeutet aber nicht nur den Darm mit „guten Bakterien“ zu versorgen, sondern zuerst eine entsprechende Grundlage schaffen, damit diese guten Bakterien sich ansiedeln können. Eine intakte Darmgesundheit unterstützt den guten Allgemeinzustand des Tieres. Dies schützt vor dem Auftreten von Infekten und Krankheiten und sorgt im Ernstfall dafür, dass notwendige Therapien richtig anschlagen können.

 

Die Inhaltsstoffe von "Darm Aktiv Complex"

"Darm Aktiv Complex" enthält Queckenwurzel und Himbeerblätter, die die körpereigenen Stoffwechselprozesse unterstützen und optimieren. Sie helfen, den Körper zu entschlacken, führen ihm wichtige Nährstoffe zu und verbessern die Darmflora.

 

Die Quecke ist ein Wildkraut das sich an Waldrändern und Wiesen finden lässt. Viele instinktsichere Tiere finden die Quecke auch selbst, denn es ist eines der wichtigsten Heilkräuter für sie. Es hilft dem gesamten Organismus und wirkt entschlackend, entwässernd und entzündungshemmend auf Magen und Darm. Durch den hohen Vitamingehalt stärkt es auch die Widerstandskräfte. Bei Hunden und Katzen, die sehr viel Gras fressen und sich immer wieder erbrechen, kann Quecke sehr gut helfen, da es den Körper entgiftet und Säure reguliert.

 

Himbeerblätter unterstützen, klein geschnitten oder getrocknet und pulverisiert, die Stärkung des Immunsystems und des Organismus.

 

Wenn also ihre Katze oder ihr Hund Durchfall hat oder das Fressen schwer im Magen liegt, sorgt "Darm Aktiv Complex" für eine optimale Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen und ausgesuchten Kräutern und kann damit die physiologischen Organfunktionen und Verdauungsvorgänge unterstützen.

 

Die im Körper angesammelten Toxine werden über die Nieren und den Darm ausgeschieden. Ihr Tier ist dann wieder in der Lage, im Verdauungsprozess die notwendigen Nährstoffe aufzunehmen und den Körperzellen zur Behebung der Mängel zuzuführen.

Sprirulina stärkt das ganze immunsystem , incl des Darms. Gerebelte Petersilie beruhigt den Darm und regt den Magen an. Enthaltenes Fenchel , jedem schon bekannt seit Kindheitszeiten,tut jedem Magen gut , beruhigt nervöse Mägen, gibt sanfte Hilfe. 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Das kauften Kunden auch
Dies wird zusätzlich gern gekauft
Zur Unterstützung gern genommen
Hanföl für Tiere äußerlich und innerlich
9,90 *
(1 l = 49,50 €)
*
Preise inkl. MwSt., Versandkostenfrei ab 25 
 

Diese Kategorie durchsuchen: Nahrungsergänzung
8 - 8 von 9 Ergebnissen